Online-Beratung im Bistum Münster

Zur Online-Beratung

 
 

Da war zum Beispiel:

Wir haben geholfen...

Als die Kinder sich bei uns gemeldet hatten... Nachdem die Kinder bei uns waren...
Sabine wusste nicht, warum sie so oft ge├Ąrgert wurde... Sabine ist ganz mutig geworden und kann sich wehren.
Thomas fand es schrecklich, dass sich sein Papa von der Familie getrennt hat... Thomas hat bei uns in der Gruppe andere Kinder kennen gelernt, die schon wussten, wie man das macht mit Eltern, die sich getrennt haben.
Nicole sch├Ąmte sich, weil nachts immer Pipi ins Bett lief... Nicole hat erfahren, dass es vielen Kindern so geht, wie ihr und das man das mit dem Pipi nachts lernen kann.
Anne hatte Angst vor Monstern... Anne hat mit uns zusammen einen K├Ąfig f├╝r die Monster gebaut.
Jan fand seine Pflegeeltern viel zu streng... Jan hat mit seinen Pflegeeltern in unserem Haus neue Regeln f├╝r zu Hause abgemacht.
  • Du braucht nur ein bisschen Mut, und wir versuchen, Dir zu helfen.
  • Du kannst uns anrufen.
  • Du kannst uns mailen oder einen Brief schreiben.
  • Du kannst uns ein Bild malen.
  • Du kannst vorbeikommen und Dir einen Termin geben lassen.

So ein Haus mit einer Beratungsstelle gibt es bestimmt auch da, wo Du wohnst. Wenn Du wissen willst, wo Deine n├Ąchste Beratungsstelle ist, kannst Du hier klicken. Wir freuen uns, wenn Du Dich meldest!

Hast Du noch Fragen oder m├Âchtest Du direkt zur Online-Beratung?

Tsch├╝ss und erz├Ąhle doch Deinen Freunden von uns. Vielleicht brauchen die uns mal.